Regelmäßige Bewegung ist zur Reduzierung des Diabetes-Risikos ebenso wichtig wie vernünftige Ernährung. Integrieren Sie daher Bewegung bewusst in Ihren Alltag und planen Sie nach Möglichkeit zusätzliche Zeit für Ausdauertraining, intensives Training und Krafttraining ein:


pictogramme oiag-01

Bewegung im Alltag

  • Benützen Sie die Treppe statt dem Lift.
  • Gehen Sie zu Fuß anstatt die Straßenbahn zu verwenden.
  • Fahren Sie mit dem Rad anstatt mit dem Auto.
pictogramme oiag-02

Ausdauertraining

Machen Sie Ausdauertraining (mit 60-70% Ihrer maximalen Herzfrequenz) für ca. 2½ Stunden über die Woche verteilt, z.B.

  • Nordic Walken, Joggen
  • mäßig angestrengt Rad fahren oder Schwimmen
  • Wandern
  • Tanzen
pictogramme oiag-03

Intensives Training

Machen Sie auch intensives Training (mit über 70% Ihrer maximalen Herzfrequenz). Lassen Sie sich vor dem intensiven Training ärztlich untersuchen.

pictogramme oiag-04

Krafttraining

Auch Krafttraining unter professioneller Anleitung kann dazu beitragen, das persönliche Diabetes-Risiko zu reduzieren.